Dbs logo

Mobilna verzija spletne strani še ni na voljo.

Tesovnikova ulica 88a, Ljubljana, Slovenia
  • de
  • en
  • en
  • ar
  • ar
  • ar
  • no
  • fi
  • ko
  • el
  • et
  • es
Dbs logo

FAQs

Was ist eine Traglufthalle?

Eine Traglufthalle ist ein aufblasbares Gebäude, das aus einer oder mehreren Stoffschichten – einer Membran – besteht. Lufteinheiten pumpen kontinuierlich Luft in die Struktur und erzeugen so den notwendigen Luftdruck, der es der Stoffhülle (Membran) ermöglicht, aufgeblasen zu bleiben.

Mit welchen Methoden wird die Traglufthalle im Boden befestigt?

Das Verankerungssystem ist eines der wesentlichen Elemente eines jeden Gebäudes. Das bedeutet, dass die Membran durch ein sogenanntes Verankerungssystem im Boden oder Fundament „fixiert“ wird. Abhängig davon, wie lange die Halle stehen soll (temporär oder dauerhaft), gibt es verschiedene Verankerungsmethoden.

Wie wird das Stützelement ausgeführt, wenn sich unterhalb der Membran keine Konstruktion befindet?

Das Hauptträgerelement ist die Luft im Inneren der Traglufthalle. Die Traglufthalle ist für einen konstanten Überdruck (ca. 300 Pa) ausgelegt. Dies ist der Hauptmechanismus, der die Membran der Traglufthalle an Ort und Stelle hält (kleine Bewegungen der Membran sind aufgrund von Wetterphänomenen wie Wind und Regen zulässig).

Aus welchen Materialien besteht die Traglufthallenmembran?

Typischerweise wird als Material PVC-beschichtetes Polyestergewebe verwendet.

Was sind ungefähre Maße einer Traglufthalle?

Form und Abmessungen von Traglufthallen können von kleinen Hallen, die beispielsweise nur einen Tennisplatz abdecken können, bis hin zu riesigen Hallen, deren Hauptfunktion die Lagerung von Materialien (Kohle, Rohstoffe, Autos usw.) ist, oder der Abdeckung von Sportplätzen (Fußballplätze, mehrere Tennisplätze, Hockeyplatz…) reichen.

Wie sorgen wir für Helligkeit in der Traglufthalle?

Das Beleuchtungssystem in der Traglufthalle ermöglicht eine optimale Ausleuchtung des Raumes entsprechend den Bedürfnissen und Wünschen der Kunden. Im Laufe der Jahre hat DBS Engineering die Technologie und Produktion eines eigenen Beleuchtungssystems unter dem Markennamen LE-DBS entwickelt.

Wir verwenden die spezielle Software Dia-Lux.

Sind diese Arten von Strukturen energieeffizient?

Ja, sie sind. Mit speziellen Wärmedämmelementen und einer sehr effizienten Einheit zum Heizen/Kühlen sehr großer Räume, die sie abdecken, sind sie sehr effizient.

Gibt es eine Möglichkeit, solche Strukturen zu kühlen/heizen?

Absolut. Die Beheizung einer Traglufthalle kann durch ein System auf Basis von Erdgas, Warmwasser, Öl oder Strom erreicht werden. Ein speziell entwickeltes System im Inneren der Kuppel steuert und überwacht die Qualität der in die Struktur gepumpten Luft, einschließlich der Temperatur. Dieses System zirkuliert frische Luft in der gesamten Kuppel, während eine leistungsstarke Klimaanlage dafür sorgt, dass die Temperatur konstant bleibt.

Wenn ja, mit welcher Energiequelle lässt sich die Umgebungstemperatur regulieren?

Mit Hilfe von Lüftungsanlagen, die zum Kühlen und Heizen dienen, lässt sich die Temperatur regulieren. Unsere Geräte können mit Gas, Öl, Warmwasser oder Strom betrieben werden.

Was passiert, wenn die Lüftungs-Heiz-/Kühlgeräte nicht mehr funktionieren?

Alle Traglufthallen sind mit einer Sicherheitsdieseleinheit ausgestattet, die für ausreichend Druck in der Kuppel sorgt, falls die Haupteinheit nicht mehr funktioniert. Ein Stromgenerator ist eine Zusatzeinheit, die vor allem bei größeren Kuppeln zur Verfügung steht und zur Sicherstellung der Stromversorgung im Falle eines Stromausfalls dient.

Was ist mit dem Schnee? Ist das ein Warnsignal für die Traglufthalle?

Das automatische Smart-Dome-System wird in besonderen Fällen eingesetzt, wenn große Mengen Schnee fallen und sich oben auf der Traglufthalle ansammeln. Wenn das Smart-Dome-System Schnee erkennt (durch Erhöhen/Absenken des Drucks in der Kuppel), steigt die Temperatur in der Kuppel, und der Schnee oben auf der Kuppel beginnt zu schmelzen und fällt dann von der Kuppel.

Wie sieht es mit Wind, Sonnenlicht und anderen Wetterphänomenen aus? Sind die Materialien der Traglufthalle dagegen beständig?

Ja, die Materialien sind PVDF-beschichtet und daher sehr widerstandsfähig gegenüber allen Wetterphänomenen.

Wie hoch ist die ungefähre Lebensdauer einer Traglufthalle und gibt es kritische Elemente, die besondere Aufmerksamkeit erfordern?

Die Lebenserwartung der Membran (am stärksten beanspruchtes Material der Traglufthalle) beträgt mehr als 40 Jahre.

Gibt es eine Garantie für Traglufthallen und wie lange ist die Garantiezeit?

Ja, aber es variiert je nach Traglufthallenprojekt und den verwendeten Komponenten.

Welchen Zweck kann die Traglufthalle erfüllen?

Es kann zur Abdeckung von Fußballplätzen, Hockeyplätzen, Leichtathletikbahnen, Schwimmbädern oder Wasserparks, Tennisplätzen, Rugbyplätzen, Golfplätzen, Basketballplätzen, Industrieanlagen usw. verwendet werden.

Was ist ein SmartDome-System und wie verwenden wir es?

Ein SmartDome-System ist ein Gebäudeautomationssystem, das von DBS Engineering speziell für Traglufthallen entwickelt wurde. Dieses System ermöglicht es dem Benutzer, die Traglufthalle jederzeit und überall zu überwachen und zu verwalten. Sie benötigen lediglich ein Smartphone oder einen Computer und einen Internetzugang.